Marco ist ein junger Mann, der zu...
Santori

Marco ist ein junger Mann, der zu einer Familie ausgezeichneter Rebenzüchtern gehört, die wissen, was das Land ist und wie man arbeitet. Sie haben das Privileg, in der Piceno-Region zu leben, die reich an Geschichte und Schönheit ist und eine atemberaubende Aussicht bietet, die sich vom Gran Sasso über die Sibillini-Berge bis nach Dalmatien erstreckt. Marco studierte an der Universität für Weinbau und Önologie in Teramo. Er nutzte die Studienzeit, um zu reisen und Erfahrungen in wichtigen führenden Unternehmen der Branche zu sammeln: Spanien, Kalifornien, Frankreich. Von Zeit zu Zeit bekleidet er immer spezifischere und wichtigere Positionen. Neugier, Leidenschaft und das Gefühl, in der Arbeit anerkannt zu sein, sind der Antrieb, weiter zu reisen. Aber der Ruf des eigenen Landes wird allmählich stärker. Das Bild von Tenuta Santori geht vom Ursprung aus, von der Beobachtung und dem Respekt vor dem Rohstoff. Der Wunsch, einen Hauch von Modernität zu verleihen und "zu studieren", um ein Produkt, das an sich schon erfolgreich ist, nicht zu entwerten. Marco beginnt mit einem erneuten Besuch der Etiketten, die die Wahrheit des Landes und die Qualität des Weins widerspiegeln müssen. Deshalb wurde das Makrobild der Weinblätter gewählt: Liebe zum Detail, Respekt vor Bio-Lebensmitteln, wo nichts dem Zufall überlassen bleibt. Ein dekonstruiertes Blatt, das mit seinen gewagten Geometrien die Möglichkeit bietet, darüber hinaus zu sehen, strategische Punkte zu verbinden und dann Hügel, Flüsse, Täler zu finden: Land der eleganten und aufrichtigen Weine, wie die Region, zu der es gehört, die Marken.